EINLAGERUNG STEINBACH

EINLAGERUNG STEINBACH IHR LAGER IN STEINBACH

Sie suchen nach einer Möglichkeit Ihre alten Möbel einzulagern ?
Oder Sie gehen ein Jahr ins Ausland und wissen nicht wohin mit Ihren Möbeln, da Sie diese nicht mitnehmen möchten ?
Evtl. haben Sie in Ihrem Geschäft Saisonware und suchen einen preiswerten Lagerplatz ?
Vielleicht haben Sie einen Biergarten oder ein Cafe und suchen ein günstiges Lager für Ihre Terassenmöbel.
Es gibt viele Möglichkeiten warum Sie möglicherweise auf der Suche nach einer alternative zu Ihren eigenen Lagerraum sind.

Wir bieten Ihnen in unserem großen Möbellager eine preiswerte Einlagerung.

Lagern Sie Ihre Schätze bei uns in Griesheim bei Darmstadt ein, wir können Ihre Güter preiswert von unserem Umzugsteam abholen lassen oder Sie liefern die Möbel, Umzugsgut usw. selbst an.

 

Sie haben außerdem jederzeit zu unserem Öffnungszeiten Zugang zu Ihren Gütern. Die Anmietung der Stellfläche erfolgt flexibel, Sie zahlen nur die Stellfläche die Sie benötigen. Probieren Sie`s aus.

Nachfolgend ein paar Beispiele für einen Lagerbedarf. Vielleicht sprechen wir Ihnen ja aus der Seele. Wer weiß. 🙂

Ihre Garage ist voll ? Sie haben keinen PLatz für Ihre Fahrräder und im Winter benötigen Sie diese nicht ? Ihre Sommerreifen und das Motorrad brauchen Sie im Winter auch nicht. Das könnten Sie bei uns günstig einlagern und wenn Sie mal an Ihre Sachen möchten ist das natürlich während der Dauer Ihrer Lagerung  auch möglich

Die Kinder werden sooo schnell groß und das Puppenhaus oder die Modelleisenbahn verstaubt schon länger in der Ecke ? Das Hochbett mit der schönen Rutschbahn oder das Prinzessinenbett ist auf einmal nicht mehr so cool ? Auch diese Sachen können Sie bspw. bei uns einlagern bis der Neffe oder oder die Nichte es zum Geburtstag geschenkt bekommt.

Hurra die neue Couch ist da, aber die alte hat noch keinen Käufer gefunden und in der Garage oder dem Keller ist kein Platz. Wohin damit fragen Sie sich ? Na zu uns, wir haben ein großes Lager und Platz für Ihre Möbel, Sie können diese durch uns auch an Ihren Käufer ausliefern lassen oder Ihr Käufer kann diese bei uns auch direkt abholen.

Veränderungen sind schön, eine neue Küche oder eine Umgestalltung der „alten“ stellt viele Menschen vor Herausforderungen, wenn Sie nicht wissen wie sie den kurzzeitig erhöhtem Bedarf an Lagerfläche oder Stellfläche handhaben sollen. Zum Glück gibt es Firmen wie OLIUMZUG die preiswerte Zwischenlagerungen anbieten. Bei uns können Sie auch nur kurzzeitig Lagerplatz in Anspruch nehmen.

Füllen Sie einfach unser unverbindliches Anfrageformular aus, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und schicken Ihnen ein preiswertes Angebot, dass selbstverständlich kostenlos und unverbindlich ist.

Steinbach (Taunus) ist eine Stadt im Hochtaunuskreis, in Hessen und zählt zum Rhein-Main-Gebiet. Steinbach liegt auf einer Höhe von 166 m über NN im Vordertaunus, am Fußrand des Naturparks Hochtaunus, etwa 7 Kilometer von der Frankfurter Stadtgrenze und 7,5 km südwestlich von Bad Homburg entfernt. In Sichtweite befinden sich in Richtung Nordwesten der Altkönig und der Große Feldberg, im Südwesten ist bei klaren Sichtverhältnissen der Odenwald zu erkennen. Südlich erhebt sich die Frankfurter Skyline und bei sonnigem Wetter ist der Blick bis zum Staudinger-Kraftwerk in Großkrotzenburg möglich. Die Stadt ist umgeben von weiten Feldfluren. Im Südosten liegt das Tal des Steinbachs, der in Praunheim in die Nidda mündet, landschaftsprägend als geschützter Landschaftsbestandteil ausgewiesen. Heute schlängelt sich der Bach durch das Wiesental und bildet vor der Eisenbahnbrücke (Viadukt) ein Sumpfgebiet. Er hat dem Dorf seinen Namen gegeben und war wohl schon in vorgeschichtlicher Zeit eine Voraussetzungen dafür, dass hier Menschen siedelten. Der westliche Gemarkungsteil mit verstreut liegenden Streuobstwiesen und Feldhecken ist Teil eines großflächigen Vorranggebietes für Natur und Landschaft. Richtung Nordwesten liegt der Steinbacher Heidewald. In vorgeschichtlicher Zeit befand sich im Norden von Steinbach ein durch einen natürlichen Erdwall aufgestauter See. Er reichte zur heutigen „Bornhohl“ hinunter. Der See ist schon vor Jahrhunderten ausgetrocknet. Vorhanden sind nur noch die beiden eingefassten Steinbachquellen auf Privatgrundstücken und die Parkanlage „Am alten See“. Das älteste Dorf war ein Runddorf, dessen Häuser sich in einem Umkreis von 100 Metern um den alten Laufbrunnen am heutigen Pijnackerplatz gruppierten. Der dortige Brunnen („Bütt“) lieferte den Einwohnern Frischwasser. Wasserleitungen wurden, wie die Gasleitungen, erst 1954 gelegt, nachdem Steinbach Gemeinde im Obertaunuskreis geworden war. Vom Platz aus führen noch heute Unter- und Kirchgasse sowie Bornhohl – in der Verlängerung die Obergasse – ab. Im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden, grenzt Steinbach an die Städte Oberursel mit dem Stadtteil Stierstadt, Frankfurt am Main (mit den Stadtteilen Niederursel, Praunheim und Rödelheim), Eschborn (mit dem Stadtteil Niederhöchstadt) und Kronberg.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Steinbach_%28Taunus%29)